Suche in leben-sterben.de

Institut für Leben und Sterben

Newsletter 1- 2011       



                                                            

Willkommen zu unserem Frühlings-Newsletter 2011 !

     In diesem Newsletter

     BEWUSSTSEIN

    - Globales Bewusstsein. Transformation im Angesicht von Katastrophen
    - Die einzige Sicherheit liegt im Bewusstsein des Menschen
    - Transformation des Bewusstseins

    SPIRITUELLE STERBEBEGLEITUNG

    - Die Praxis der spirituellen Sterbebegleitung: Menschen im Koma

    - Beginn einer neuen Ausbildung in Deutschland, März 2011 oder Oktober 2011
    - Neue Ausbildung in Österreich, August 2011
    - Neue Ausbildung in der Schweiz, November 2011


    MEDITATION UND BEWUSSTSEIN
    - Die Konditionierung der Angst vor Liebe
    - Seminar: Stirb bevor du stirbst- um wirklich zu leben
    - Seminar: Der Weg der Liebe- das furchtlose Herz
    - Internationales Retreat in Indien: Die Kunst des Lebens und Sterbens
    - Audiobuch: Die Illusion der Angst.
    - Neue freie Audio-Downloads

    - Neue Videos
    - Filmtipps

    INDIVIDUELLE SPIRITUELLE THERAPIE
    - Veetman´s Arbeit der individuellen Beratung u. Begleitung auf dem Weg zur bewussten Erkenntnis und Befreiung
    - Konditionierungen

    PALLIATIVMEDIZIN
    - Krebsbehandlung und Vorsorge
    - Chemotherapie: Fluch oder Segen?

    BEWUSSTSEIN UND GESUNDHEIT
    - Unsere persönliche Empfehlungen für Gesundheit und Fitness
    - Integrative Medizin. Padma Digestin
    - Impressum

    Ganze Seite drucken

Die einzige Sicherheit liegt im Innersten Wesen des Menschen, seinem Bewusstsein.
Nur diese Sicherheit ist wirklich und unzerstörbar.

Wir empfinden tiefes Mitgefühl für das kollektive und individuelle Leiden der Menschen in Japan
und der Betroffenen in aller Welt.


Natürlich sind alle Menschen, auch wir,  auf direkte oder indirekte Weise betroffen, schon jetzt oder durch die Langzeitfolgen, medizinisch, wirtschaftlich, zwischenmenschlich und ökologisch. Während ich dieses schreibe, überstürzen sich die Ereignisse, Tausende von Menschen sind tot oder vermisst, und die Bedrohung einer grossen nuklearen Katastrophe liegt über der Welt. Das bewegt uns und viele Menschen auf dieser Erde.

Immer wieder nehmen wir in diesen Tagen das Leiden, den Verlust und die Verzweiflung, die die Menschen in Japan jetzt erfahren, bewusst in unser Herz auf, wir öffnen uns für den menschlichen Schmerz, den wir in dieser Intensität noch nicht selbst kennengelernt haben, und wir senden mit dem Ausatmen unser Wunsch nach Heilung, nach Freiheit von Leiden, nach Frieden, zu den Menschen, in dem tiefen Wissen, dass es seinen Weg findet.

Wir erkennen die Hilflosigkeit, dass wir als Menschen nicht in Kontrolle sind, und dass wir grosses Leiden erfahren, wenn wir die Natur und die Ressourcen der Erde über alle Massen hinaus ausbeuten. Das Leiden der Menschen, die sich weit von ihrer wahren Natur und der Verbindung mit dem Göttlichen, der Einheit mit allem, was existiert, entfernt haben. Wir erkennen an dieser Situation das Ergebnis der zerstörerischen Kraft des Ego, und das Leiden, dass es mit sich bringt.
Diese Situation kann ein Wendepunkt in der Entwicklung der Menschheit sein, individuell und kollektiv.

Und es ist aus meiner bewussten Sicht auch eine "feurige Gnade", die Gnade, die uns durch unvorstellbaren Schmerz an das Wesenliche unseres Daseins erinnert, das wir aus den Augen verloren haben: ein Leben mit Werten von Mitgefühl, Liebe, und Achtsamkeit für alles Leben, einer Offenheit für die spirituelle Dimension des Lebens, für die Wahrheit des Göttlichen, in dem wir jeden Atemzug nehmen, das uns belebt und uns dieses Leben schenkt, als eine Möglichkeit, unser wahres Wesen, das Liebe ist, durch unser Leben zu manifestieren. 


Aber wir müssen auch bereit sein, als bewusste Menschen und Bewohner dieses relativ kleinen Planeten, nach den Ursachen dieser Katastrophen zu fragen und daraus zu lernen, als Einzelne und als Menschheit, denn diese Ereignisse werden immer wieder und immer heftiger geschehen, wenn wir nicht sofort daraus lernen. Jeder Einzelne ist mit verantwortlich, auch wenn viele Menschen dieses nicht hören wollen oder verstehen können, dass sie durch Unbewusstheit auf eine oder andere Weise zu dieser Zerstörung beitragen.


Die Menschheit als Ganzes hat sich von der Bewusstheit, dass alles in diesem Universum, und auf dieser Welt, miteinander verbunden ist, abgewandt. Und diese unbewusste Einstellung zeigt sich als unersättliche Gier, ego-zentriertes Verhalten und Denken, und das Bedürfnis nach einer Sicherheit, die es so nicht geben kann, weil sich alles ständig verändert und auch wir als Menschen dem Kreislauf von Werden und Vergehen unterworfen sind. Dieses Streben nach äusserer Sicherheit geschieht auf Kosten der Menschlichkeit und der Bereitschaft, Verantwortung für unseren Lebensstil  und unsere Einstellung dem Ganzen, dem Leben gegenüber, zu übernehmen. Dies geschieht ganz besonders deutlich erkennbar in den hochentwickelten Nationen, wie auch in Japan, kollektiv und individuell.

Die Menschen, die die Macht haben, entsprechende Entscheidungen auf globaler und nationaler Ebene zu treffen, haben in ihrer Verantwortung völlig versagt, getrieben von persönlichem Machtstreben, Verantwortungslosigkeit und Ignoranz. Die Menscheit steht am Rand einer sich immer deutlicher zeigenden, selbst erschaffenen kollektiven Bedrohung ihres Überlebens.
Schon oft in der Geschichte der Menschheit wurden ganze Zivilisationen durch menschliche Unbewusstheit zerstört.

Um zu erkennen, dass dies auch jetzt geschieht, müssen wir nicht erst auf 2012 zu warten, dieses Datum für so viele Prophezeiungen und Sensationsmacherei. 

Osho hat uns schon vor 23 Jahren in dem Film "Das Manifesto für eine neue Menschheit" auf diese Gefahren des " kollektiven Wahnsinns" hingewiesen, vor allem die Gefahr atomarer Energien und der kollektive Bewegung hin zur Selbstzerstörung, angetrieben von machtbessenen Politikern und den Menschen, die ihr persönliches Wohl auf Kosten der Menschheit zu erreichen suchen, unberührt vom Leiden, dass dieses Verhalten auf der ganzen Welt erzeugt.
     
Seit 2010 ist die Natur im Krieg mit dem menschlichen Missbrauch der Erde und ihres Klimas.

Und mehr Schocks werden sehr bald kommen, wie ein Freund, John Hogue, sagt, der sich seit 25 Jahren mit den Prophezeiungen von Nostradamus beschäftigt und international viele politische, wirtschaftliche und ökologische Geschehnisse voraussagen konnte, die tatsächlich eingetroffen sind. Mehr darüber auf  http://hogueprophecy.com  ( nur in English).

Ein Krieg geschieht bereits: Ein Krieg gegen Dummheit und Ignoranz.

Die natürliche Welt ist krank, und sie schlägt stärker zurück als jemals zuvor.

Die alte und bekannte Struktur eines sterbenden Zeitalters kündigt eine Zukunft an, die sich befreien will.
Aber wenn die Ökonomen und Politiker dieser Welt , auch wenn es unglaublich erscheint, alle Tatsachen verneinen,
dann läuft uns die Zeit davon.  Der Krieg der Natur gegen uns als unbewusste egozentrierte Menschheit hat begonnen!

Aus der Sicht des Bewusstseins sind diese Katastrophen das Ergebnis der unbewussten Einstellung dieser Menschheit, von grenzenloser Gier und Überzeugungen, dass wir das Recht haben, die Technologie zu nutzen, um die Natur auszubeuten und zu kontrollieren. Die Wirklichkeit zeigt uns jetzt immer deutlicher, dass wir auf diese Weise an der Zerstörung allen Lebens arbeiten!


Atomare Energie in jeder Form ist gefährlich, unkontrollierbar, und in den Händen unbewusster Menschen und ihrer Gier.
Erst wenn der Mensch seine Ansprüche und Lebensweise verändert und im Bewusstsein lebt, dass es um das Wohlergehen aller Lebewesen geht, wird sich die Situation ändern. Bis dahin werden immer mehr Menschen unbeschreiblich leiden, aber die Verantwortung liegt bei jedem von uns.

Ein Bewusstsein für das Wohl des Ganzen zu entwickeln ist die sinnvolle Antwort. 

Die einzige Sicherheit liegt im Innersten Wesen des Menschen, seinem Bewusstsein.
Nur diese Sicherheit ist wirklich und unzerstörbar.


Meditation, Stille, Mitgefühl und bewusstes Erforschen sind Teil unserer wahren Natur und und zeigen uns den Weg,
liebevoll und verantwortlich aus unserem Herzen in dieser Welt zu leben.


Japan ist jetzt die erste technologisch hochentwickelte Nation, die aktuell einen sehr hohen  Preis bezahlt.
Die meisten Menschen in den hoch entwickelten Nationen haben den Traum von Sicherheit und unbegrenztem Wohlstand geträumt,
auf Kosten der Natur und anderer Menschen, und müssen jetzt auf sehr schmerzhafte Weise aus diesem Traum erwachen.

Auch wenn es unbequem ist: jeder ist mit verantwortlich. Natürlich ist jeder in den hoch entwickelten Ländern relativ frei,
sein Leben so zu leben, wie er es wünscht.  Aber diese Freiheit ist nicht unabhängig vom Ganzen dieser Existenz.
Bist du reif genug, dein Herz zu öffnen und das Leiden der ganzen Welt in dein Herz zu lassen? So geschieht Reife.
Was wäre, wenn es deine geliebten Menschen wären, die im Tsunami oder durch atomare Strahlung sterben?
Bewusstheit  bedeutet auch, Verantwortung zu übernehmen, und die Konsequenzen unserer Handlungen zu erkennen
und zu beenden.
Werden wir unbewusst einfach warten, bis die Katastrophen in unserer Gegend passieren, weil wir nicht bereit sind, mit Veränderung zu leben, dem Leben mit Weisheit zu begegnen, und unsere Gewohnheiten zu ändern?   

Lernen wir erst durch ungeheures Leiden, bewusst zu leben und uns für Liebe, Bewusstsein und Zwischenmenschlichkeit zu entscheiden, was auch immer wir dafür loslassen müssen?
Oder laufen wir  offenen Auges und in immer größerem Wohlstand in die Zerstörung unseres Lebensraumes
und von allem,  was unser Potenzial als bewusste Menschen ist ?

Diese Welt kann ein Paradies für alle Lebewesen sein. Es ist unsere Wahl.
Ein unerfüllter Mensch wählt die Bequemlichkeit, den Traum von Sicherheit, das Ego.
Ein meditativer Mensch wählt es, zum Besten für alle Wesen zu leben.


gradient

Die Praxis der seelisch-spirituellen Sterbebegleitung

Menschen im Koma


Viele von uns werden Menschen begegnen, die in einem Koma liegen, oder kennen vielleicht Menschen in einem Koma. Oft kommen deshalb Fragen: Wie verhalte ich ich mich mit Menschen im Koma?

Ein Mensch im Koma befindet sich, auf einfache Weise gesagt, auf einer oberen Etage des Hauses. Er ist nicht auf dem Erdboden, dort, wo wir sind. Natürlich sind da noch feine Verbindungen zum Körper/ Verstand, denn der Mensch hat offensichtlich seinen Körper nicht verlassen. Aber er hat eine andere Sicht der Welt. Oft werden Menschen im Koma völlig ignoriert, weil wir denken, dass wir nichts für sie tun können, sie sind nicht tot, aber alles, was wir glauben tun zu können ist die Aufrechterhaltung des Körpers, die Sorge für den Körper.

Was ich sehe, ist, dass Menschen im Koma oft völlig "da sind", und es gibt verschiedene Ebenen von Koma, so wie Menschen z.B. in verschiedenen Ebenen eines Traums sein können. Es ist sehr hilfreich und weise, wenn du mit jemandem, der im Koma liegt, sprichst, wenn du bei ihnen bist. Oft ist Koma so etwas, wie wenn du in einem Traum warst, und er erschien so wirklich, und wenn du aufwachst, erkennst du, das es ein Traum war. Manchmal glauben Menschen im Koma, dass sie träumen, sie wissen nicht genau, was passiert, weil niemand direkt zu ihnen spricht; es ist also sehr hilfreich, zu ihnen zu sprechen, zu erklären, dass sie im Koma sind, mit ihnen auf möglichst liebevolle Weise zu sprechen, über Verzeihen, oder was immer in deiner Intuition das Richtige sein könnte, aus deinem Verstehen der Arbeit an dir selbst, über ihre Situation, über verschiedene Ebenen von Bewusstsein, vielleicht über Menschen, die sie lieben. Oft sagten Menschen, die aus einem Koma zurückkamen: "Wenn bloß jemand mit mir gesprochen hätte. Das hätte mir so geholfen, mich nicht so allein gelassen zu fühlen in diesen seltsamen Bereichen; zu erkennen, dass ich noch im Leben war.
Es ist also sehr hilfreich und mitfühlend, zu ihnen zu sprechen, und dabei nicht zu rational zu sein. Wenn es dich anzieht, als einen Dienst am Menschen, mit Menschen im Koma präsent zu sein, sprich zu ihnen, und dann sitz still bei Ihnen.

Arnold Mindell hat ein Buch geschrieben. Schlüssel zum Erwachen: Sterbeerlebnisse und Beistand im Koma.
Ein grossartiges Buch, und leicht zu verstehen, es zeigt uns, wie wir mit Menschen im Koma auf einer bestimmten Ebene arbeiten können. Ich arbeite mehr auf einer intuitiven Ebene, er spricht auch über Ebenen von Intuition, und wie wir manchmal sogar Reaktionen von Menschen im Koma bekommen können. Ich könnte selbst über einige Erfahrungen damit berichten.

Es ist also wichtig zu wissen, dass Menschen im Koma oft "ganz hier sind"; wir sollten nicht im gleichen Raum über sie zu anderen sprechen, und wenn du bemerkst, dass andere dies tun, mach sie respektvoll darauf aufmerksam.

Oft wissen wir nicht, warum Menschen aus medizinischer Sicht im Koma sind. Oft sind Menschen im Koma, weil sie erledigte Dinge abzuschliessen haben, im Zusammenhang mit Familienmitgliedern, es gibt viele viele Ebenen, aber der Zustand " Er/ Sie ist wie ein Gemüse" ist überhaupt nicht meine Erfahrung. Wenn jemand das sagt, wollen wir sie nicht kritisieren, sondern verstehen, dass es ihre Erfahrung ist, aber wir sollten wissen, dass uns viele Erfahrungsbereiche auch im Koma verfügbar sind.

Wir sollten niemals glauben, dass wir zum Bewusstsein von Menschen, egal wo ihr Bewusstsein gerade ist, überhaupt keine Verbindung aufnehmen können. Es geschieht aber mehr auf der intuitiven Ebene des Herzens, der Seele, auf der Ebene, auf der wir alle als Bewusstsein, als Teile des Ganzen, miteinander verbunden sind.

Dies ist auch die Ebene, auf der Atisha´sMeditation der Transformation durch das Herz von Mitgefühl geschieht.
Ein Aspekt unserer Ausbildungen ist die Praxis dieser Meditationsform, eine wesentliche Methode in der spirituellen Sterbebegleitung,die wir (auch ohne Worte) am Bett des Sterbenden oder eines Menschen im Koma anwenden können.

Erhältlich auf CD 2001, Transformation und Mitgefühl

Video | Veetman, Transformation und Mitgefühl

gradient



In Würde sterben- spirituelle Begleitung Sterbender; zu Hause, in der Klinik, im Hospiz

Goodbye celebration

Abschied von Jivan Mary  


gradient



Ah,
astral voice such that is of outer and the inner, purest synthesis, 

my mortal frame cannot contain this humus,
 stones in riverbeds, vast oceans.
smallest daisy in long grass, 
to the farthest star.
so vast
ah come sweet arrow.
and from Zen's bow pierce this mortal here.

explode it to the universe
to return again empty as flute.
to sing of this white bird
that visiteth.


In Loving memory, Jivan Mary


Transformation des Bewusstseins


Der gewöhnliche Bewusstseinszustand des Menschen hält ihn auf Distanz vom dem, was er wirklich sein könnte:
ein völlig bewusstes und völlig lebendiges menschliches Wesen.


Dieser gewöhnliche Zustand liegt irgendwo in der Mitte des Kontinuums zwischen dem pathologischen und dem völlig bewussten, und hat keine klaren Grenzlinien. Wachstum, wie ich es sehe, ist die Evolution, die Bewegung von diesem mittleren Bereich hin zu mehr Bewusstsein, zu mehr Leben, und ist die Verwirklichung des dem Menschen innewohnenden Potenzials.
Das völlig bewusste und lebendige Individuum ist völlig gegenwärtig in der Gegenwart, und nimmt jede Situation so wahr, wie sie wirklich ist, frei von allen Vorurteilen und aller Befangenheit. Seine Wahrnehmungen und seine Handlungen werden nicht von emotionalen oder gedanklichen Vorannahmen eingeschränkt und nicht von vergangenen Erfahrungen bestimmt. Deshalb ist seine Wahrnehmung genau, und seine Handlung ist intelligent und der Situation entsprechend; und genauso hat er die Fähigkeit zu effektiver Antwort in Einklang mit den Erfordernissen jeder Situation, der er begegnet. Dies beinhaltet natürlich eine gewisse Freiheit, die solch ein Individuum in seinem Körper als ein Fehlen jeglicher Barrieren gegen die Energiebewegungen erfährt. Seine Emotionen fließen ungehindert und sind angemessene Antworten auf die Situationen, denen er begegnet. Diese Veränderung von dem normalen menschlichen Bewusstseinszustand zeigt sich in einer qualitativen Veränderung im Inhalt der inneren Erfahrungen solch eines Menschen, der für einen normalen Menschen, selbst in seiner Vorstellung, nicht zugänglich ist.

Dieser Zustand ist ein Potential jedes menschlichen Wesens, auch wenn er von der Mehrheit der Menschen nicht erfahren wird. Es gibt genügend Beweise für seine Wirklichkeit in den wenigen Menschen aus verschiedenen spirituellen Traditionen, dies diesen Zustand verwirklicht haben. Dass es schwierig erscheint, verneint nicht seine Möglichkeit. Alle spirituellen Richtungen, die wirklich darauf ausgerichtet sind, den Menschen zu befreien, versuchen, diesen Zustand zu verwirklichen. Der Wunsch nach Wachstum und Ausdehnung ist, unter anderem, eine direkte Folge der Erfahrung des Fehlens dieses Zustands von Freiheit, der darauf hinweist, dass etwas notwendiges- und deshalb erreichbares- fehlt.

Die Seele des Menschen braucht Freiheit, um glücklich zu sein. Freiheit ist das Wesen des Menschen.

Weiter zum vollständigen Artikel


gradient

STERBEN IM FLUSS DER EXISTENZ

 

Stirb, bevor du stirbst - um wirklich zu leben

In innerer spiritueller Praxis geht es vor allem um ein zur Ruhe finden und den Frieden der Gegenwärtigkeit in dem einzigen Moment des Lebens, in dem wir gerade sind-
im Hier und Jetzt.
Es geht um ein zur Ruhe kommen in der Einfachheit unseres Seins, um unsere Wirklichkeit zu fühlen- in der Wirklichkeit zu sein, anstatt in ihren Verzerrungen und dem Leiden, das daraus entsteht.

Es liegt eine besondere Intimität darin, uns direkt zu fühlen, einfach wir selbst zu sein und unser inneres Wesen zu lieben.

Und wenn wir ruhig und darin zuhause sind, fühlen wir uns einfach echt. Wir erkennen die Wirklichkeit unseres wahren Seins, die Wirklichkeit unseres Bewusstseins.

Seminar 24.- 29. Mai 2011       Info

Sterben im Fluss der Existenz

Dieser Prozeß ist wertvoll für Menschen, die bewusst Verantwortung
für Ihr Leben übernehmen möchten, um liebevoll, angstfrei und authentisch
in der Entwicklung ihrer wahren Natur zu wachsen.
 
gradient
 


Neue Ausbildung in der Schweiz

Begegnungen an der Schwelle; Ausbildung in der Schweiz.

Die Ausbildung findet im Seminarcenter "Schloss Glarisegg " am Bodensee statt.   

Datum 29. November - 4. Dezember 2011

Info zur Ausbildung

Seminarcenter Schloss Glarisegg


Neue Ausbildung in Österreich


Die Ausbildung findet an einem Platz der Inspiration und Stille statt,
im Seminarcenter "Die Lichtung" im Waldviertel bei Burg Rastenberg  
 
 
Impressionen
vom Seminar auf der Lichtung

Datum 16.- 21. August 2011

Info zur Ausbildung

Seminarcenter Die Lichtung

 

gradient

Der Weg der Liebe- Das furchtlose Herz

Liebe und Beziehung als Spiegel für ein erwachtes Leben


Seminar, 20.- 25. September 2011


Die Erfahrung von erfüllender Liebe bleibt für die meisten Menschen nur ein Wunschtraum. Unbewusste Glaubenssätze und Verhaltensweisen halten uns gefangen im Konflikt zwischen unserer Sehnsucht nach erfüllender Liebe, und unseren Ängsten vor dem, was bewusste Liebe von uns erfordert: ein Hinausgehen über Ängste und alte Gewohnheiten des Davonlaufens, eine Bereitschaft, mehr und mehr in der Gegenwart präsent zu sein, unsere Verletzungen zu heilen, und alles von uns für die Erfahrung von tiefer Liebe zu geben.


Liebe wird nur dann außergewöhnlich erfüllend, wenn wir über das "Ich" hinausgehen und zu einem " Wir" werden, und diese Liebe dann zu unserer wahren Identität wird. Auf dieser Ebene von Liebe erkennen wir die Einheit unseres Seins, und verlieren unsere Ängste vor Leben und Tod.

 Infos Seminar...

Lovers

»Empfänglich zu sein fühlt sich für mich an wie Sterben, und automatisch geht alles in mir in Alarmbereitschaft.« Diese Alarmbereitschaft ist dir von der Gesellschaft, die du immer respektiert hast, eingepflanzt worden – von den Leuten, von denen du dachtest, sie seien dir wohlgesinnt. Ich sage nicht, daß sie dir absichtlich Schaden zufügen wollten. Ihnen selbst wurde von anderen Schaden zugefügt, und sie geben einfach weiter, was sie von ihren Eltern, ihren Lehrern, der älteren Generation bekommen haben.




gradient

Spirituelle Therapie und Begleitung- ein Weg zur Befreiung von Leiden und Getrenntsein


Veetman begleitet Einzelne auf dem Weg der inneren Transformation in der Erkenntnis des wahren Selbst und in der Heilung von Ängsten und seelischen Wunden.

Veetman ermutigt und unterstützt Menschen darin, die Lektionen zu lernen, auf die uns die gegenwärtigen Lebenssituationen hinweisen.



Er bietet eine klare mitfühlende Begleitung auf dem Weg zu deinem essentiellen Eins-Sein an, und leitet dich auf sanfte Weise durch einen bewussten Heilungsprozess in die Ganzheit und Integration eines wachen Zustandes von Präsenz- wenn du wirklich offen bist, die Strukturen und Abwehrmechanismen des mentalen Ego zu erkennen.

Nur durch wahre Präsenz ist bewusste Einsicht und Heilung möglich.Das Ego gibt seine Angst und Kontrolle erst auf, wenn wahre Präsenz und Liebe in deinem Leben sind.

Info Spirituelle Therapie und Begleitung


gradient

Freie mp3 Audio- Downloads  

Veetman spricht über Bewusstsein, Transformation,  Meditation, Tod und Sterben, Suizid, Hingabe, Stille, Trauer, usw.

Zu den freien mp3 Audio- Downloads

Buchempfehlungen über Meditation, Spiritualität,
Leben, Sterben, Heilung, Ernährung



CD Programm über Meditation, Sterbebegleitung, Transformation
und Selbsthilfe
        Zum CD- Programm



       Video: MOJUD- das unerklärliche Leben. Eine Sufigeschichte über Leben in Vertrauen und Hingabe

gradient


Seminartermine 2011

       22.- 27. März 2011
 
Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 1    Info
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg
4.- 10. April 2011
Indien, Dharamsala
Die Kunst zu leben und zu sterben       Info
Das besondere Seminar!
Nisarga OMC, Dharamsala, Nordindien

13.- 18.Mai 2011
Österreich

Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 2     Info
Die Transformation und die Gnade im Sterben
Biotic- Institut, Waldviertel

24.- 29. Mai 2011 Sterben im Fluss der Existenz         Info
Stirb bevor du stirbst- um wirklich zu leben
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg
7.- 12. Juni 2011 Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 2     Info
Die Transformation und die Gnade im Sterben
Seminarcenter
Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg

16.- 21. August 2011
Österreich

Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 1    Info
Waldviertel, Seminarcenter Die Lichtung
20.- 25. September

Der Weg der Liebe- Das furchtlose Herz      Info
Bewusste Liebe und Selbstliebe
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen   Nähe Coburg
       25.- 30. Oktober 2011
 
Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 1    Info
Begegnung an der Schwelle
Seminarcenter
Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg
29. November - 4. Dezember 2011 Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 1
Seminarcenter Schloss Glarisegg, am Bodensee
Info zur Ausbildung
Ende Dezember2011
Österreich

Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 2    Info
Die Transformation und die Gnade im Sterben
Waldviertel

Vorschau 2012


31. Januar - 5. Februar 2012

Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 2  
   Info
Die Transformation und die Gnade im Sterben
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg


gradient

Neues Audiobuch

Die Illusion der Angst

Der bewusste Weg von Angst zur Liebe

   Inhalte der CDs
- Was ist Angst? Woher kommt sie, woher erhält sie ihre Kraft?
- Die Illusion der Angst bewusst erkennen; Desidentifikation von Angst
- Direkte Begegnung mit Angst ohne Ablenkung oder Vermeidung
- Unterscheidung zwischen psychologischen, existenziellen, spirituellen
   und traumatisch bedingten Ängsten
- Verantwortung für den Ausdruck unterdrückter Energien übernehmen

- Angst vor anderen ist Angst vor dir selbst
- Übungen: Schritte, um Angst und Leiden mit Präsenz, in der Gegenwart zu    begegnen
- Situationen bewusst als Lehrer annehmen; Akzeptanz
- Der Weg von Angst zur Liebe
- Atemübung bei Angst
- Übungen für emotionalen Schmerz und Angst
- Die unvollständig gelebte Vergangenheit loslassen; denn sie erzeugt Angst

- Die Energie von Angst in Lebenskraft transformieren
- Das Ego beruht auf Angst. Was ist das Ego, und wie kann man es erkennen und   transzendieren?
- Die Angst vor körperlichen Schmerzen
- Übungen: Wie du deine innere Wirklichkeit mit offener Bewusstheit erforschst
- Eine Sufiparabel: Angst durch Hingabe an den Strom des Lebens heilen
- Angst: Wächter am Tor des spirituellen Erwachens


Info und Hörproben zum Audiobuch


Dieses 3-CD Audiobuch lässt uns den Mechanismus von Angst und Panik verstehen, gibt uns Methoden, die auf Achtsamkeit beruhen, um Angst in ihren einzelnen Aspekten direkt zu begegnen und sie durch Gewahrsein und die Bereitschaft aufzulösen, sie als Lektionen für unsere Seele zu erkennen und daran im Bewusstsein zu wachsen.

              CD 2033


3 CDs        220 min        37.- EUR
   
 
gradient

                                 DAS BESONDERE SEMINAR



4.- 10. April 2011
    
„Die Kunst des Lebens und Sterbens“

Internationales Retreat am Fuss des Himalaya-Gebirge, Nordindien, im Osho Nisarga, nähe Dharamsala
Infos zum Seminar

Ein internationales Seminar in der Schönheit und Natur am Fuß des Himalaya, an einem besonderen Ort. Nisarga OMC,
nähe Dharamsala, Nordindien. www.oshonisarga  

Fotostrecke über Indien/Nisarga/Ladakh

Die Kunst des Sterbens

gradient


Filmtips

 

Zeit zu gehen...

Ein ehrlicher Film, gedreht in einem Hospiz in Österreich.
Sechs unheilbar krebskranke Menschen verbringen ihre letzten Wochen und Monate. Im Angesicht des Todes geht es um das Leben; um Loslassen, um Schwäche zulassen, um alle Tabus einer Gesellschaft, in der Sterben noch immer verdrängt wird.
- Sterben als Übergang- wohin?
- Interviews mit dem Hospizteam.
- Von Sterbenden lernen?
- Im Angesicht des Todes. Die Bedeutung von Mitgefühl

Bei Amazon erhältlich

Seelenvögel

Der wichtigste Moment ist immer der Augenblick!

Im Herzen dieses Films ist Stille, Frieden und eine grosse Schönheit, der Autor läßt uns an einer Erfahrung teilhaben, für die die meisten von uns keine Begriffe haben. Ein Film über 3 junge Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, und jedes Kind setzt sich damit auf seine eigene Weise auseinander. Eine behutsame filmische Annäherung an eine unvorstellbare Situation, in der nicht die Krankheit im Vordergrund steht, sondern die Suche nach der Kraft und Energie des Lebens.

Bei Amazon erhältlich

   
gradient

Liebe und Beziehung

 

Die Konditionierung der  Angst vor Liebe

Liebe bedeutet Intimität. Liebe bedeutet, daß zwei Menschen sich näherkommen, Liebe bedeutet: zwei Körper, aber eine Seele.

Du hast Angst, die sagt: Es ist besser, gar nicht erst in die Situation zu kommen, daß der Mensch, der dich lieben wollte, dich zurückweist. Die Angst vor Zurückweisung erlaubt dir nicht, Liebe zu empfangen.
Du kannst keine Liebe geben, weil dir nie jemand gesagt hat, daß du als liebendes Wesen geboren bist. Sie haben dir gesagt: »Du bist in Sünde geboren!« Du kannst nicht lieben, und du kannst auch keine Liebe empfangen. Dies hat alle Möglichkeiten deines Wachstums eingeschränkt.

Beziehung

Du sagst: »Ich verstehe jetzt, daß ich gerade erst beginne, einen Schimmer von der tiefen Angst vor Liebe zu haben, auch wenn ich mir im Leben nichts mehr wünsche als tiefe umfassende Liebe.«   ...weiter zum Artikel

 

 

 

gradient

DAS COMPOSIT- PARTNERSCHAFTSHOROSKOP  

 
 Die Wahrheit beginnt zu zweit ....

 Der einzigartige Moment, in dem sich zwei Menschen zum ersten Mal begegnen, enthält alles, was eines Tages zwischen ihnen Wirklichkeit werden kann. Das Partnerschaftshoroskop ergibt sich aufgrund einer Technik, durch die zwei individuelle Horoskope zu  einem gemeinsamen Horoskop verschmelzen, das umfassend den Beziehungsweg spiegelt - mit seinen Potentialen,  Aufgabenstellungen und Herausforderungen für das "Wir".   Mehr Info....

   

 Video |   Sukhi spricht über Liebe, Beziehung
und das Potenzial einer bewussten Partnerschaft
          
     

                        gradient

Krebsbehandlung und- Vorsorge


Die Diagnose Krebs löst bei den meisten Menschen einen Schock aus. Kein Wunder: mit Krebs verbinden sie Hilflosigkeit, Ohnmacht und Tod.
Ist dieser erste Moment des Schreckens überwunden, stellt sich jedoch sofort die nächste Frage: Wie soll es weitergehen? Die Grundlagen der Krebsbehandlung sind nach wie vor die Tumor zerstörenden Therapien, allen voran die Operation. An zweiter und dritter Stelle stehen Bestrahlung und Chemotherapie. letztere wird auch in Fachkreisen seit etlichen Jahren besonders kontrovers diskutiert.
 Zur Diagnose Krebs zahlen viele verschiedene bösartige Tumorerkrankungen. Einerseits die organspezifischen soliden Tumore wie Karzinome oder Sarkome. Andererseits die malignen Systemerkrankungen, die das Blut-, Lymph-, und Nervensystem befallen können. Diese Unterschiede sind auch der Grund dafür, dass es keine bestimmte Art der Krebsbehandlung gibt. Grundsätzlich gilt, dass die Chancen auf Heilung umso besser sind, je früher die Krankheit bekämpft wird. In diesem Fall gilt die Operation als Methode der Wahl. Wenn die Tumore allerdings bereits Metastasen gebildet haben, ist die Vorgehensweise schwieriger.

Auf unseren Seiten zur Krebsbehandlung  und -Vorsorge werden nach und nach umfangreiche Informationen zusammengetragen.

  
Doch in beiden Fallen gilt: die konkrete Therapie muss individuell geplant werden.

Dabei können die Waffen der konventionellen Medizin in vielen Fallen eine zeitweilige Hilfe bieten. Das Vertrackte ist allerdings, dass häufig mit zahlreichen Nebenwirkungen zu rechnen sind, die in vielen Fällen eine erneute Krebser­krankung begünstigen können. So auch bei der Chemotherapie.
Keine Therapie darf mehr Probleme verursachen als die Krankheit selbst! 

Weiter zum vollständigen Artikel



Texte über Heilung und Bewusstsein

Buchtipps zum Thema Krebs


Was kann man gegen Angst tun?

www.leben-sterben.de/cancer_dt/angst-vor-krebs.htm                

CDs über Befreiung von Angst

Linktip | Unabhängiges Magazin für Klima- und Energiewende


                        gradient

BEWUSSTSEIN UND GESUNDHEIT


Integrative Medizin

In der integrativen Medizin wird immer mehr erkannt, wie wichtig das Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele ist. Nach tibetischem Verständnis entscheidet sogar in erster Linie die geistige Grundhaltung über Gesundheit und Krankheit. Ein emotionales und damit energetisches Ungleichgewicht kann zu einer körperlichen Störung führen, die sich unter Umständen zu einer ernsthaften Krankheit entwickelt. Um dies zu verhindern ist es unerlässlich, die Selbstheilungskräfte des Menschen zu aktivieren. Sie stehen mit der Eigenverantwortung, einer positiven Lebenseinstellung sowie konstruktiven Denkmustern in direktem Zusammenhang.

Gemäss dem ganzheitlichen Konzept der Tibetischen Medizin ist PADMA DIGESTIN als Vielstoffgemisch so kombiniert, dass die Wirkung an unterschiedlichen Orten im Organismus ansetzt (Multi-Target-Prinzip). Die einzelnen Komponenten unterstützen sich gegenseitig (Synergismus) und gleichzeitig werden mögliche Nebenwirkungen minimiert. Der Körper erhält viele verschiedene Impulse zur Selbsthilfe, um in seine Balance zurückzufinden


PADMA DIGESTIN
® ist ein in der Schweiz hergestelltes pflanzliches Arzneimittel nach einer traditionellen Rezeptur der Tibetischen Medizin. Es stärkt die Verdauung und wird traditionell angewendet bei

  • -Neigung zu Verdauungsschwäche
  • -Verdauungsstörungen
  • -Druck- und Völlegefühl in der Magengegend
  • -Blähungen
    -Appetitmangel, z. B. in der Rekonvaleszenz oder bei Abgespanntheit und/oder geschwächtem Allgemeinzustand

    PADMA DIGESTIN unterstützt eine gesunde Magenentleerung und harmonisiert die Aktivität von Magen und Darm. Dadurch wird die Passage der Nahrung erleichtert und verbessert. Die Rezeptur regt die Produktion der verschiedenen Verdauungssäfte an und sorgt für eine gute Durchmischung des Speisebreis. Nach der rechtzeitigen Beförderung aus dem Magen in den Darm verlängert die Pflanzenmischung ausserdem das Verweilen im Dünndarm, so dass genügend Zeit für die Zersetzung und Resorption der Nährstoffe bleibt. Bei geschwächtem Allgemeinzustand wird mangelndem Appetit sowie längerfristig auch Müdigkeit und Abgespanntheit entgegengewirkt.

    Link zu Padma Digestin


gradient


UNSERE PERSÖNLICHE EMPFEHLUNG FÜR GESUNDHEIT UND FITNESS


Gesundheitliche Wirkungen des Trampolinspringens

Wer 10 Minuten auf dem Trampolin trainiert, erreicht genauso viel, wie mit 30 Minuten Laufen. Man hat also beim Trampolinspringen bei gleicher Belastung den höheren Trainingseffekt. Trampolinspringen ist für den Körper dreimal effektiver und gesünder als Joggen - und zudem schont es die Gelenke!

Mehr Infos:
www.leben-sterben.de/bewegung

    

 

Im Newsletterarchiv findest du u.a. viele wertvolle Tips über Ernährung und Gesundheit.

   





IMPRESSUM

Copyright 2011  | Spirituelle Dimensionen von Leben und Sterben
Chefredakteur: Veetman Masshöfer (V.i.S.d.P.)
eMail                 Web: http://www.leben-sterben.de

Bisherige Newsletter findest Du im Newsletterarchiv
Hinweis: Artikel aus diesem Newsletter dürfen nur unter Angabe der entsprechenden Quelle weiterverwendet werden!

Follow lebensterben on Twitter

Newsletter drucken

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Sämtliche Beiträge und Inhalte sind sorgfältig ausgewählt worden. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin ist das Institut für Leben und Sterben nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf Webseiten des Instituts zeigen.
   

                  SPAM-Hinweis: Du erhältst diesen unregelmässig erscheinenden Newsletter ,
weil Du dich dafür in unserem Online-Formular eingetragen und deine Eintragung bestätigt hast.

Für diesen Newsletter ein- oder austragen

home   siteinfos    das institut    heilung & bewusstsein    programm     transformation     cd-programm      meditation      kontakt