Suche in leben-sterben.de

                          Spirituelle Dimensionen von Leben und Sterben

Mistymorning

                                                            Newsletter September 2010

Willkommen zu unserem September - Newsletter !

     Themen dieser Ausgabe

     BEWUSSTSEIN


    - Der Urgrund des Seins. Spirituelle Transformation.
    - Die ganze Welt in dein Herz aufnehmen
    - Ramana´s Garden, ein humanitäres Projekt in Nordindien

    SPIRITUELLE STERBEBEGLEITUNG

    - Was ist eine Lebensrückschau?
    - Kostenlose Hotline für Trauer und Sterben
    - Was es heißt, ein Mensch zu sein. Zu existieren und anzuerkennen, dass wir nicht ewig leben.

    - Wenn jemand stirbt...
    - CDs zur Sterbebegleitung und Inneren Transformation
    - Beginn einer neuen Ausbildung: Oktober 2010
    - Neue Ausbildung in Österreich
    -
    Universelle Seelisch– spirituelle Bedürfnisse von Sterbenden

    MEDITATION UND BEWUSSTSEIN

    - Die freie Entscheidung, Du selbst zu sein. Der Weg des Bewusstseins.
    - Behalte dein Sinn für Humor!
    - Der Duft der Meditation
    - Kreativität und Meditation. Neue CD von Peter Makena. Musik von Sambodhi Prem.
    - Spirituelle Therapie- Ein Weg zur Befreiung von Leiden

    - Neue CD - Von Angst zur Liebe.   

    - Seminarübersicht 2010/ 2011            
    - Neue freie Audio-Downloads


    INDIVIDUELLE SPIRITUELLE THERAPIE
    - Veetman´s Arbeit der individuellen Beratung u. Begleitung auf dem Weg zur bewussten Erkenntnis und Befreiung

    PALLIATIVMEDIZIN
    - Krebsbehandlung und Vorsorge

    BEWUSSTSEIN UND GESUNDHEIT
    - Cholesterin beeinflusst Depression
    - Die grausame Realität des Fleischkonsums
    - Unsere persönliche Empfehlungen für Gesundheit und Fitness

    - Textbibliothek über Bewusstsein, Heilung, Transformation, Meditation, Sterbebegleitung

    - Impressum

    Ganze Seite drucken

Wir freuen uns über Vorschläge, Fragen und Anregungen zu allen Aspekten  von bewussten Leben und Sterben.

Persönliche Fragen und Antworten
über Leben, Sterben und spirituelles Wachstum






Der Urgrund des Seins

„Alles beginnt in ihm Selbst, in Gott, und alles wird wieder zu ihm Selbst zurückkehren“.

Wenn wir die Wirklichkeit, so wie sie ist, ohne die Schleier von Gedanken, Projektionen und Ängsten   sehen,  erkennen wir  verschiedene Aspekte von ihr als verschiedene Manifestationen, Ausdrucksweisen, und Elemente, die untrennbar miteinander verbunden sind. Alles, was innen oder außen erfahren und wahrgenommen werden kann, ist eine Manifestation des Seins,  der universellen Wahrheit.

 Alles ist die Entfaltung des Seins, und daher ist alles immer tief mit dem Sein verbunden, alles, was wir wahrnehmen, ist nichts anderes als das Sein, das uns in verschiedenen Formen erscheint. Die Wirklichkeit entfaltet sich unablässig immer weiter, und alles, was durch diese Entfaltung auftaucht, kann niemals vom Sein getrennt sein, da es das Sein selbst ist. Die Tatsache, dass sich das Sein in diesem Moment als dieser Körper, diese Gedanken oder diese Umgebung manifestiert, bedeutet nicht, dass diese Dinge vom Sein getrennt sind. Alles ist fest und untrennbar mit dem Sein verbunden. Das Sein ist der heilige Ursprung, und alles ist mit diesem Ursprung verbunden und kann nicht von ihm abgetrennt werden.

Jede Entfaltung ist immer eine Entfaltung des Seins. Die Erscheinungen, die sich manifestieren, verlassen niemals das Sein,  und das heißt, wir verlassen niemals das Sein. Genau so wie der Körper nicht von seinen Atomen getrennt werden kann, können die Erscheinungen niemals vom Sein getrennt werden.  Genau so gibt es keine Welt, keine Existenz, keine Manifestation, keine Erscheinung getrennt vom Sein.

Dieses Verstehen ist die Essenz und die Suche der spirituellen Transformation.

 

Die Praxis der seelisch-spirituellen Sterbebegleitung

Was ist eine Lebensrückschau?

F: Was ist eine Lebensrückschau, ist sie in der Sterbebegleitung und auch schon mitten im Leben hilfreich ?

A: Während eine tödliche Krankheit oder der natürliche Alterungsprozess uns dem Tod näherbringt, beginnen viele Menschen bewusst oder unbewusst eine
Lebensrückschau.

Dies ist eine anscheinend universelle Zeit des Nachdenkens, über die Bedeutung und den Wert dieses kurzen Aufenthaltes auf dem Planeten Erde. Wir schauen auf die Gesamtheit aller gewohnheitsmässigen Handlungen, alle Momente des täglichen Lebens, gelebt in unserem einzigartigen Rhythmus- früh oder spät aufstehen, Kaffee oder Tee, Kinder oder kinderlos, Erfüllung oder Bedauern, die Verbindungen mit Partnern, Lehrern, Liebhabern und Freunden, die Beiträge der Natur und unserer Kultur, glückliche Beziehungen oder bittere Loyalität, Lachen, Weinen, Kritik, Freundlichkeit, Ehrgeiz, Ängste, Enttäuschungen, Traumata, Kindheit, Verrate, Grausamkeiten, Süchte, Eigenheiten, einfache Freuden, Höhen und Tiefen im Fluss des Lebens, auf das wir zurückschauen.

Jeder winzige Moment, einige zufällig und unvorhersehbar, andere mehr oder weniger bewusst als lebenslange Verhaltensweisen gewählt, bildet einen Teil des absolut einzigartigen, niemals wiederholbaren Gewebes, das wir aus allen Momenten einer Lebenszeit weben.

Jeder winzige Moment des Selbstausdrucks wird das Gemälde des Lebens, betont durch die stärkeren Striche von Kindern, Errungenschaften, Kreationen, Leidenschaften, Abenteuern, Besitztümern, eventuellen spirituellen Qualitäten und tiefen Erkenntnissen.

Der Mensch beginnt, sein Leben anzuerkennen, zu ehren. Die Lebensrückschau gibt Bestätigung, Erkenntnis über deine eigenen Werte und deines Wertes für andere. Jemand sagte einmal: "Es ist garnicht soo schlimm. Ich wusste nie, wie sehr ich geliebt werde. Wenn du dich öffnest für die Liebe und Fürsorge, die dich umgeben, hast du die Gelegenheit, wirklich etwas über dich zu lernen."

Die Lebensrückschau ist eine Gelegenheit, die Lebensweisheit auszudrücken, die wir gefunden haben, und ist als solches eine konstruktive heilende Erfahrung.

Als Teil eines bewussten Lebens ist die Lebensrückschau ein bedeutender Prozess und bietet die Gelegenheit zu einem seelischen Abschied. Sie ist ein Schritt in der Bewegung über das mentale Ego hinaus, in Vorbereitung des Eintritts des Selbst in transpersonale Bewusstseinsdimensionen.

Sie beruhigt das mentale Ego. Die Lebensrückschau ist wie das Studium der Unterlagen unseres eigenen Identitätsprojekts, ein Entdecken der Schätze in den Tiefen unserer Beziehungen, von Weisheitsbruchstücken, und von Klarheit über Werte, von denen wir nicht einmal wussten , dass sie in uns vorhanden waren, weil wir im Leben in unserer Hast so schnell an ihnen vorbeieilten.     Das Herz kann Abschied nehmen, Menschen verzeihen und andere um Verzeihung zu bitten, wichtige Menschen in ihrer Bedeutung für unser Leben achten, und dadurch Raum im Geist zu schaffen, uns mit ganzem Herzen dem zuzuwenden, was noch vor uns liegt.  Dieser Prozess entwickelt sich durch innere Achtsamkeit.


Die Lebensrückschau entspringt einem Herzen, das es keinen Moment länger aushalten kann, für sich selbst und andere verschlossen zu bleiben.


                  CD 2021 | Lebensrückschau

 

gradient

Wenn ein Mensch stirbt...

Wenn jemand stirbt und sein Tod nahe bevorsteht, sollte er an einen Ort zum bewussten Sterben gebracht werden….einen kleinen Tempel , wo die Menschen um ihn herum in tiefe Meditation gehen können, ihm helfen sollten zu sterben, und an seinem Wesen teilnehmen können, wenn er ins Nicht-Sein verschwindet. Wenn jemand verschwindet, wird eine große Energie freigesetzt. Die Energie, die ihn umgeben hat, wird freigesetzt.

Wenn du in einem Raum der Stille um ihn herum bist, wirst du auf eine große Reise gehen. Der Mensch setzt natürlicherweise eine grosse Energie frei; wenn du die Energie aufnehmen kannst, wirst du auf eine Weise mit ihm sterben. Und du wirst das größere Ganze sehen - die Quelle und das Ziel, den Beginn und das Ende."

Tod ist der Punkt, an dem das Wissen versagt, und wenn das Wissen versagt, versagt auch das Denken. Und wenn das Denken versagt, gibt es eine Möglichkeit, dass dich die Wahrheit durchdringt".

(Osho; Die Herz Sutra)



Man Dying
gradient

Die ganze Welt in dein Herz aufnehmen

Hunger in Afrika

Dehne dein Mitgefühl über deine Familie und Freunde hinaus auf die ganze Welt und auf alle Lebewesen aus.

Im Kern aller religiösen, ethischen und spirituellen Traditionen befindet sich das Prinzip der Anteilnahme aus Nächstenliebe. Es fordert uns auf, andere so zu behandeln wie wir uns das für uns selbst wünschen. Mitgefühl fordert uns unermüdlich dazu auf, das Leiden unserer Mitmenschen zu erleichtern, und, statt uns selbst, unsere Mitmenschen zum Mittelpunkt unserer Welt zu machen Sie fordert uns dazu auf, die unantastbare Würde jedes einzelnen Menschen zu ehren und, ohne Ausnahme, jeden mit absoluter Gerechtigkeit, Gleichheit und Respekt zu behandeln.
Wahre Erkenntnis ist die zweifelsfreie Gewissheit, dass du und alles nicht wirklich getrennt werden können.
Bist du bereit, die nackte, rauhe Wahrheit der Zerbrechlichkeit aller Lebensformen zu erfahren, wie schnell sie zu Ende gehen können, unerwartet, selbst auf schreckliche Weise, und das Leiden, das aus jener Richtung wiederhallt?

Die Zerbrechlichkeit und das Leiden direkt zu erfahren bedeutet, die ganze Wahrheit willkommen zu heißen.

 

 

 

Spirituelle Therapie und Begleitung- ein Weg zur Befreiung von Leiden und Getrenntsein


Eine persönliche Begegnung mit Veetman , entweder persönlich oder telefonisch, kann Dir helfen, die falsche Wahrnehmung deines selbst zu durchschauen, die Überzeugung eines vom Ganzen getrennten Selbst.
Du kannst dadurch zum Wissen um deine ursprüngliche Ganzheit zurückfinden.


In einer Sitzung kann folgendes geschehen:
* Du wirst in einen Zustand völlig wacher Präsenz geleitet.
* Heilung der Wunden aus deiner Kindheit
* Angst und Stress mit völliger Achtsamkeit begegnen
* Deine Beziehungen mit geliebten Menschen verbessern
* Bereiche von Konflikten oder Verwirrung in deinem Leben lösen
* Die Lektionen der Seele lernen
* Energien auflösen, die nicht zu dir gehören
* Trauer und Verlust als transformierende Lebenslektionen verstehen und akzeptieren
* Schuldgefühle und Überzeugungen von Wertlosigkeit überwinden
* Befreiung von der Herrschaft des Inneren Richters, dem Super-Ego..

Veetman begleitet Einzelne auf dem Weg der inneren Transformation in der Erkenntnis des wahren Selbst und in der Heilung von Ängsten und seelischen Wunden.
In diesen Begegnungen kannst du, mit wirklicher Offenheit, eine Dimension deines Selbst erfahren, in tiefen Ebenen einer wachen Präsenz, die bereits völlig ganz und heil ist, und frei von all dem Schmerz und den Begrenzungen der Vergangenheit. Diese Dimension des Selbst auch nur für kurze Zeit zu erfahren kann dein Leben transformieren und dir eine Richtung für deinen weiteren Weg geben.



Veetman legt großen Wert darauf, dass wir lernen, völlige Verantwortung für unser Selbst zu übernehmen, und er ermutigt und unterstützt Menschen darin, die Lektionen zu lernen, auf die uns die gegenwärtigen Lebenssituationen hinweisen.


Er bietet eine klare mitfühlende Begleitung auf dem Weg zu deinem essentiellen Eins-Sein an, stellt sich innerlich auf die Bedürfnisse der Menschen ein, und leitet dich auf sanfte Weise durch einen bewussten Heilungsprozess in die Ganzheit und Integration eines wachen Zustandes von Präsenz.

Nur durch wahre Präsenz ist bewusste Einsicht und Heilung möglich.

Das Ego gibt seine Angst und Kontrolle erst auf, wenn wahre Präsenz und Liebe in deinem Leben sind.


Info Spirituelle Therapie und Begleitung






Textbibliothek über Bewusstsein, Heilung,
Transformation, Meditation, Sterbebegleitung

 

Duft der Meditation



Die freie Entscheidung, du selbst zu sein

Unsere Werte bestimmen, welche Wahl wir treffen, wie wir handeln und wie wir leben. Sie sind verborgene und offensichtliche Glaubenssätze, Ideen und Sichtweisen der Welt, in die wir zutiefst eingebettet sind und derer wir uns oft selbst nicht bewusst sind. Und wenn wir uns der Werte des konditionierten Selbst nicht bewusst sind, werden sie unsere Fähigkeit hemmen, wirklich wach zu sein.
Wenn du bewusste Verantwortung für dein Leben übernehmen willst, ist es unumgänglich, das Licht des Bewusstseins auf diese Ebene deines Selbst zu richten. Was sind deine tiefsten verinnerlichten Werte? Sind sie deine Werte? Hast du sie frei gewählt? Vermutlich nicht. Wenige Menschen entscheiden sich bewusst für ihre Werte. Viele von uns, die in einer postmodernen Welt aufgewachsen sind, in der die Freiheit des Einzelnen über allem anderen steht, gehen davon aus, dass wir unsere Werte bewusst gewählt haben. Dann werden wir in der Lage sein, uns frei zu entscheiden, wer wir wirklich sein möchten.

Wir müssen in gewissem Sinne sterben und wiedergeboren werden. Darum geht es in authentischer spiritueller Praxis: zu lernen, wie wir uns bewusst entscheiden können, wir selbst zu sein.

Seminar 24.- 29. Mai 2011     Transformation des Bewusstseins


Kostenlose "Hotline"

Wir bieten eine kostenlose "Hotline" für seelisch-spirituelle Unterstützung in Zeiten von Trauer
und in der eigenen Begegnung mit Sterben und Krankheit an. Infos : 06129-5199060
Auch wenn wir vielleicht nicht immer sofort verfügbar sein werden, bist du eingeladen,
einen telefonischen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.


                               gradient

Behalte deinen Sinn für Humor


Dirk geht die Straße entlang, als ihn ein besonders schmutziger und heruntergekommener Mann um ein paar Euro für ein Abendessen anhaut. Dirk öffnet seine Brieftasche, zieht zehn Euro raus und fragt:
"Wenn ich dir diesen Schein gebe, wirst du dir dann nicht lieber damit Bier kaufen?"
"Nein!", erwidert der Obdachlose. "Ich hab schon vor Jahren das Trinken aufgeben müssen."
"Wirst du mit dem Geld dann nicht lieber in der Spielothek dein Glück versuchen?"
"Nein, Glücksspiel ist nicht mein Ding", sagt der Stadtstreicher. "Ich brauche jeden Cent, um am Leben zu bleiben."
"Oder wirst du das hier auf dem Golfplatz für Spielgebühren verschleudern?", bohrt Dirk weiter.
"Sind Sie verrückt?", entsetzt sich der Obdachlose. "Ich hab seit 20 Jahren keinen Golfschläger mehr angefasst".
"Oder haust du das Geld bei einer Frau im Rotlichtviertel auf den Kopf, statt was zu essen?",
führt Dirk sein Verhör fort. "Um mir vielleicht für zehn lausige Euro irgendsone Krankheit einzufangen?",
ist die Antwort.

"Na gut", sagt Dirk. "Ich werde dir das Geld nicht geben. Stattdessen nehm ich dich mit nach Hause, wo dir meine Frau Angela eine fantastische Mahlzeit vorsetzen wird."
Der Obdachlose ist fassungslos. "Da wird sich Ihre Frau aber schön bedanken, wenn Sie ihr das antun!
Ich weiß, wie dreckig ich bin, und vermutlich stinke ich unerträglich!"

Dirk erwidert: "Schon gut. Ich möchte nur, dass sie sieht, wie einer aussieht, der sich das Biertrinken,
Glücks- oder Golfspielen und Sex abgewöhnt hat."

 

gradient

Die Praxis der seelisch-spirituellen Sterbebegleitung

 

Mitfühlende Sterbebegleitung

Berichte über die seelisch-spirituelle Begleitung Sterbender.

Universelle Seelisch– spirituelle Bedürfnisse von Sterbenden

* den Wunsch, einen Sinn in ihrem Leben zu finden, oder in ihrem Leiden:
* das Bedürfnis, eine wirkliche Verbindung mit anderen zu finden;
* den Wunsch nach der heilenden Kraft von Versöhnung;
* den Wunsch danach, zu lernen, authentische selbstlose Liebe und Mitgefühl zu geben und zu empfangen

Fragen an Veetman
über seine Arbeit  in der spirituellen Sterbebegleitung

Was ist spirituelle Sterbebegleitung?
Download Audio |  
10,8 MB
Rechtsklick| Ziel speichern unter...

 

In Würde sterben- spirituelle Begleitung Sterbender;
zu Hause, in der Klinik, im Hospiz

gradient

 

 

Neue Ausbildung in Österreich

Wir freuen uns auf unsere erste Ausbildung, die in Österreich stattfindet. Viele Anfragen zu einer Ausbildung in spiritueller Sterbebegleitung haben uns erreicht.

Die Ausbildung findet an einem Platz der Inspiration und Stille statt, im Seminarcenter "Die Lichtung" im Waldviertel bei Burg Rastenberg

Datum 26.- 31. Oktober 2010

Info zur Ausbildung


Seminarcenter Die Lichtung




Die Lichtung

Seminarraum "Die Lichtung"



Neu!     CD 2033 |   Von Angst  zur Liebe
  


Furchtlosigkeit ist nicht die Abwesenheit von Angst. Es ist die völlige Anwesenheit von Angst mit der Bereitschaft, ihr direkt zu begegnen und sie zu verstehen.




Von Angst zur Liebe

3 - CD Set 2033 im Audiobuch
  
erscheint Ende September
      Mehr Info

Bist du ängstlich? Sei ganz aufmerksam!

Wenn man ängstlich ist, von Angst überfallen wird, was macht man dann? Was tust du normalerweise, wenn Angst aufkommt? Du versuchst, eine Lösung zu finden. Du versuchst, dich abzulenken und gerätst dadurch nur immer tiefer hinein. Du wirst den Schlamassel nur immer mehr vergrößern, denn Angst lässt sich nicht durch Denken auflösen, weil Denken selbst eine Art von Angst und Spannung ist. Wenn Angst aufkommt, tue überhaupt nichts. Sei einfach nur wach!

Dieser 3- CD-Set lässt uns den Mechanismus von Angst und Panik verstehen, er gibt uns Methoden, die auf Achtsamkeit beruhen,
Angst in ihren einzelnen Aspekten direkt zu begegnen und sie durch Gewahrsein und die Bereitschaft, sie als Lektionen für unsere Seele zu akzeptieren, aufzulösen.
Der CD-Set enthält viele Texte, geleitete Bewusstseins-prozesse, Entspannungen und Atemmeditationen

Angst ist nur die Abwesenheit einer wachen Bewusstheit in der Gegenwart und fehlender Mut, der
Angst, die nur in unseren Gedanken besteht, direkt zu begegnen:

Deshalb ist Angst nicht etwas ist, wogegen wir direkt angehen können, es existiert nur der Weg der Bewusstheit , um uns von Angst wirklich zu befreien.



Durch die direkte Begegnung mit Angst, ohne Vermeidung und Ablenkung, wächst in Dir ein tiefes Verstehen der inneren Strukturen von Angst. Daraus wächst Vertrauen in den Fluss des Lebens und die Bereitschaft, alle Erfahrungen, auch die schwierigsten, als Lektionen auf dem Weg deiner Seele zu akzeptieren, und daraus zu lernen.


gradient

Kreativität und Meditation

 
   


Peter Makena´s neue CD: Magnificence

Peter Makenas neue CD "Magnificence" feiert die Freude einer tief erfahrenen Spiritualität und der Hingabe an das Göttliche!
Das Titellied "Magnificence" erzeugt tiefe Gefühle von Freude und Dankbarkeit, die aus der Stille fließen.

Die Lieder berühren das Herz mit ihrer Einfachheit und durch den Zauber der Melodien. Der Gesang in den Liedern, Mantras und Chants führt uns zurück in das Zentrum unseres eigenen Seins. Peter produzierte dieses gelungene Album zusammen mit seinem Freund Maneesh de Moor. Unsere persönliche Empfehlung!

Link zu allen Hörproben und mp3- Downloads

magnificence
   


Die Musik von Sambodhi Prem
Meine Musik ist eine Reflektion dessen, was ich von meinem spirituellen Meister Osho gelernt haben: Mehr Meditation in meine Musik zu bringen, in mein Leben- in alles, was ich tue.

In Musik, und im Leben, höre ich gern den Zwischenräumen von Stille zwischen den Geräuschen und Tönen zu.

Ich liebe Musik, die von einem Ort des Nicht-Wissens gespielt wird, einem Ort der Unschuld, - Improvisation und zuhören ist für mich in der Musik bedeutungsvoll.
Cello Circles | Hörproben und mp3- Download

www.sambodhiprem.com


sambodhi



Ramanas Garden

Wir unterstützen dieses humanitäres Projekt
einer Freundin auf dem spirituellen Weg: ein wunderbares Heim und eine Schule für Kinder
in der Nähe des bekannten spirituellen Ortes Rishikesh, am Ganges in Nordindien

www.friendsramanasgarden.org


 

Dwabha

Wir sind tief berührt von Dwabha´s humanitärer Arbeit,
wir unterstützen Ihre Arbeit und werden Ihr Projekt
selbst besuchen.

Ihre Arbeit ist ein Ausdruck einer wahrhaft gelebten Spiritualität, die auf Mut, Mitgefühl, Dankbarkeit und Hingabe an das Leben beruht.


www.sayyesnow.org

Dr. Prabhavati Dwabha ist eine Freundin auf dem spirituellen Weg, der ich vor 32 Jahren in Osho´s internationaler spiritueller Gemeinschaft begegnete.

Sie kam nach Indien, um sich selbst zu finden; und auf diesem Weg fand Sie Menschen, die Hilfe und einen neuen Sinn für ihr Lebens brauchen.

In Ramana's Garden arbeitet Dr. Dwabha daran, Kindern eine Zukunft zu geben, die sonst keine hätten.

" Leben heisst nicht abzuwarten, dass der Sturm sich legt...
sondern zu lernen, im Regen zu tanzen"


dwabha working with kids

 
gradient

Freie mp3 Audio- Downloads  

Veetman spricht über Bewusstsein, Transformation,  Meditation, Tod und Sterben, Suizid, Hingabe, Stille, Trauer, usw.

Freie mp3 Audio- Downloads hier

Buchempfehlungen über Meditation, Spiritualität,
Leben, Sterben, Heilung, Ernährung


Unser umfangreiches CD-Programm |  
Meditation, Bewusstes Leben, Transformation, Selbsthilfe,

Trauer und Seelisch- spirituelle Sterbebegleitung

 

gradient

Was es heißt, ein Mensch zu sein.
Zu existieren und anzuerkennen, dass wir nicht ewig leben.


 

Rudern ohne Ruder

Bemitleidet mich nicht - lacht mit mir! Rezension von Claudia Hanssen

Über Leben und Sterben mit der unheilbaren Krankheit ALS

Es beginnt mit einem Zittern in der rechten Hand. Sie schmerzt und ist kraftlos, zwischen Zeigefinger und Daumen erscheint plötzlich eine Grube - ein Muskel ist verschwunden. Ulla-Carin Lindquist, bekannte schwedische Fernsehmoderatorin und -Reporterin, Mutter von vier Kindern, wird mitten in einem erfüllten und geschäftigen Leben von einer unheimlichen Krankheit befallen. Nach komplexen neurologischen Untersuchungen erfährt sie an ihrem 50. Geburtstag die Diagnose: ALS. An ALS, amyotrophischer Lateralsklerose, erkranken jährlich ein bis zwei von 100.000 Menschen, weltweit sind über 350.000 Fälle bekannt.

Auch der deutsche Maler und Kunstprofessor Jörg Immendorf leidet an ALS. In seinen Bemühungen über die tödliche Krankheit aufzuklären und Spendengelder für die Forschung zu sammeln, wird er von der Schauspielerin Veronika Ferres unterstützt, die in dem ZDF-Film "Sterne leuchten auch am Tag" eine ALS-Kranke spielte.
ALS ist eine Erkrankung des motorischen Nervensystems, die dazu führt, dass Nervenzellen absterben, die die Muskeln versorgen. Erhalten die Muskeln keine Impulse mehr, werden sie schwach und bilden sich zurück. Die Krankheit nimmt meistens einen raschen und aggressiven Verlauf. Es gibt kein Heilmittel, keine Besserung.

Ulla-Carin Lindquist ist nach der schrecklichen Diagnose bewusst, dass ihr wenig Zeit bleibt - ein Jahr, vielleicht zwei. Noch Anfang 2003 ist sie eine voll berufstätige Fernsehreporterin, schon ein Jahr darauf kann sie ohne fremde Hilfe weder essen noch gehen oder sich waschen. In ihrem Buch "Rudern ohne Ruder", das zugleich Debüt und Finale ist, schildert Ulla-Carin Lindquist ihr Leben mit ALS bis kurz vor dem Tod. Wie ein Tagebuch enthält es zahlreiche Gedanken und Erinnerungsfetzen, aber auch dokumentarische Beobachtungen und Interviews. Ihrem Schicksal stellt sich Ulla-Carin Lindquist unsentimental und pragmatisch. In all ihrer Verzweiflung über den Verfall ihres Körpers und ihre Hilflosigkeit, in all ihrer Trauer über den frühen Abschied - vor allem von ihren vier Kindern - verliert sie nie aus den Augen, dass es gerade dieser Moment ist, den es zu feiern gilt: Das köstliche Mahl, weil es das letzte ist, bevor sie eine Magensonde erhält, die Begegnung mit einer Freundin, von der sie weiß, dass sie sie nie wieder treffen wird, das Weihnachtsfest im großen Kreis ihrer Familie wenige Monate bevor sie stirbt.

Ulla-Carin Lindquist wurde 1953 geboren. Sie war verheiratet und hat zwei Töchter und zwei Söhne. Als Moderatorin der wichtigsten Nachrichtensendung im schwedischen Fernsehen war sie eine der bekanntesten und beliebtesten Persönlichkeiten des Landes. Ihren Beruf als Fernsehreporterin musste sie 2003 wegen ihrer Erkrankung aufgeben. Um ihren Kampf mit ALS zu dokumentieren und der Krankheit ein breiteres Forum zu verschaffen, erlaubte sie einer befreundeten Journalistin, sie im letzten Jahr ihres Lebens zu begleiten. Die Dokumentation "My fight against time" wurde neun Stunden vor ihrem Tod im schwedischen Fernsehen ausgestrahlt. Ulla-Carin Lindquist starb am 10. März 2004.

Die amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist seit etwa 100 Jahren bekannt und kommt weltweit vor. Sie tritt meist sporadisch auf, ist nicht ansteckend und ihre Ursache ist mit Ausnahme der seltenen erblichen Form bisher unbekannt. Obwohl sie jeden treffen kann, setzt die ALS meist erst zwischen dem 50. und 70. Lebensjahr ein. Im Verlauf der Krankheit sterben die motorischen Nervenzellen, die die Muskeln versorgen, im Gehirn, im Gehirnstamm und im äußeren Teil des Rückenmarks ab. Die Nervenzellen werden ersetzt von erhärtetem Gewebe (Sklerose). Wenn die Muskeln keine Impulse mehr von den Nerven erhalten, sind die Folgen Muskelschwund (Atrophie), Muskelschwäche (Paresen) und unwillkürliche Muskelzuckungen (Faszikulationen). Sie äußern sich je nach Lage der betroffenen Nervenzellen als Schwäche der Sprach-, Kau- und Schluckmuskulatur (Hirnstamm), als Muskelschwund und Schwäche an Armen und Beinen sowie in der Atemmuskulatur (Vorderhornzellen im Rückenmark) und als spastische Lähmungen (Hirnrinde und ihre Verbindungen zum Rückenmark).

Die ALS betrifft ausschließlich das motorische Nervensystem. Die Empfindungen für Berührung, Schmerz, Temperatur, das Sehen, Hören, Riechen und Schmecken, die Funktionen von Blase und Darm und insbesondere die geistige Leistungsfähigkeit bleiben unberührt.

Da die Ursache der ALS noch nicht bekannt ist, gibt es bislang keine ursächliche Behandlung, die das Fortschreiten der Krankheit aufhalten oder sie heilen kann. Der Tod tritt ein, wenn die Atmung nicht mehr funktioniert. Ulla-Carin Lindquist hat über die letzten Stationen ihres Lebens einen bewegenden Bericht von dramatischer Intensität verfasst. Ein Buch das mehr ist als die Schilderung des erschütternden Schicksals einer Todgeweihten: Das Vermächtnis einer mutigen Frau, eine bittersüße Liebeserklärung an das Leben. "'Rudern ohne Ruder' ist weit mehr als nur eine Art ALS-Schicksal.

Es ist eine großartige Darstellung dessen, was es heißt, ein Mensch zu sein.
Zu existieren und anzuerkennen, dass wir nicht ewig leben."


gradient
 

 


Meditations- Tip

"Find your Nose". Eine wunderschöne umfangreiche Website über Meditation.
Viele Artikel, Meditationsanleitungen, Wissenswertes aus der Welt des Bewusstseins.   www.findyournose.com

 

 

       Seminartermine  2010

       5.- 10. Oktober 2010
 
Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 1    Infos
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg
26.- 31. Oktober 2010
Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 1    Infos
Seminarcenter Die Lichtung
Österreich, Waldviertel
7. - 12. Dezember 2010
Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 2     Infos
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg

Seminartermine 2011

22.- 27. Februar 2011 Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 3     Infos
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg

       22.- 27. März 2011
 
Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 1    Infos
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg
4.- 10. April 2011 Die Kunst zu leben und zu sterben       Infos

Nisarga OMC, Nähe Dharamsala, Nordindien

24.- 29. Mai 2011 Sterben, um zu leben          Infos
Den Tod verstehen-ohne Angst leben
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg
Juni 2011 Ausbildung in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung, Teil 2     Infos
Seminarcenter Schloss Wasmuthhausen
Nähe Coburg

                          

 

DAS BESONDERE SEMINAR



April 2011
     „Die Kunst des Lebens und Sterbens“
Internationales Retreat am Fuss des Himalaya-Gebirge, Nordindien, im Osho Nisarga, nähe Dharamsala
Infos zum Seminar

Ein internationales Seminar in der Schönheit und Natur am Fuß des Himalaya, an einem besonderen Ort. Nisarga OMC,
nähe Dharamsala, Nordindien. www.oshonisarga  

 

 

Die Kunst des Sterbens

 

Palliativmedizin


ANGST VOR KREBS

Was kann man gegen Angst tun? Infos zur Unterstützung und Nachsorge
Weiter… www.leben-sterben.de/cancer_dt/angst-vor-krebs.htm                

Audio- Downloads über Angst                              CDs über Befreiung von Angst


Krebsbehandlung und- Vorsorge

Auf unseren Seiten zur Krebsbehandlung  und -Vorsorge
werden nach und nach umfangreiche Informationen zusammengetragen.

Texte über Heilung und Bewusstsein

Buchtipps zum Thema Krebs

 

 

BEWUSSTSEIN UND GESUNDHEIT

Blutfette
Cholesterin beeinflusst Depressionen

Französische Forscher haben herausgefunden, dass Depressionen im Alter mit den Cholesterinwerten zusammenhängen. Allerdings sind für Männer und Frauen unterschiedliche Werte entscheidend.
Lange bekannt ist, dass hohe Cholesterinwerte das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen. Jetzt haben französische Forscher herausgefunden, dass abnormale Blutfettwerte auch das Depressionsrisiko für ältere Menschen steigern können. Doch der Zusammenhang von Cholesterinpegeln und Depressionen ist kompliziert.

Die Forscher der Université de Montpellier begleiteten in ihrer Untersuchung eine Gruppe von 1040 Frauen und 752 Männern ab 65 Jahren über einen Zeitraum von sieben Jahren. Sie untersuchten die Teilnehmer auf Symptome von Depressionen und maßen ihre Blutfettwerte.

Für Frauen und Männer sind unterschiedliche Werte maßgeblich

Dabei fanden sie heraus, dass bei Frauen Depressionen mit dem Wert der „guten“ Form von Cholesterin, des HDL, zusammenhingen. War der Wert zu niedrig, stieg nicht nur die Gefahr für eine Depression um das 1,5-Fache, es erhöhte sich auch das Risiko für Gefäßerkrankungen, inklusive Schlaganfall, und die Gefahr, arteriosklerotische Plaques zu bilden.

Männer hatten im Gegensatz dazu ein doppelt so großes Risiko, eine Depression zu entwickeln, wenn sie niedrige Werte der „schlechten“ Form von Cholesterin (LDL) hatten. Das galt besonders für Probanden mit genetischer Anfälligkeit für Depression, die mit einem Serotonintransportergen zusammenhängt.

Während dieser niedrige LDL-Wert Männer anscheinend davor schützt, kardiovaskuläre Erkrankungen oder einen Schlaganfall zu entwickeln, scheint er gleichzeitig ihre mentale Gesundheit zu gefährden.

Eine genaue Regulation ist wichtig

„Unsere Ergebnisse legen nahe, dass die klinische Behandlung von abnormalen Blutfettwerten Depressionen für ältere Menschen reduzieren könnte“, sagt Marie-Laure Ancelin, die verantwortliche Autorin der Studie. Allerdings seien unterschiedliche Behandlungsweisen für Männer und Frauen nötig. Der männliche LDL-Wert scheine ein wichtiger biologischer Marker zu sein, der nur in einem engen Bereich garantiere, dass der Körper normal funktioniert. Liegt er darüber, steigt das Risiko für Herz- und Kreislauf-Erkrankungen, liegt er unter diesem Bereich, erhöht sich die Gefahr für Depressionen.

Die Autoren vermuten, dass genau regulierte HDL- und LDL-Werte helfen könnten, Depressionen von älteren Menschen vorzubeugen. Allerdings müsse dafür besonders für Männer eine sehr genaue und vorsichtige Einstellung des LDL-Wertes garantiert sein. Das Fachmagazin „Biological Psychiatry“ hat die Studie veröffentlicht.

Mehr über Ernährung

gradient


 

Die grausame Realität des Fleischkonsums
Auch Tiere empfinden Schmerz

Sie mögen Hunde? Oder Katzen? Schweine sind nicht weniger intelligent oder empfindsam als die liebsten Haustiere der Deutschen. Und dennoch fördern wir, dass sie millionenfach gequält werden – indem wir sie essen. Bei Rindern, Fischen und erst recht Hühnern ist es genauso. Der erfolgreiche Autor Jonathan Safran Foer hat drei Jahre recherchiert, woher unser Fleisch wirklich kommt und ein beeindruckendes Buch geschrieben.                   Link zum Artikel

 
 


UNSERE PERSÖNLICHE EMPFEHLUNG FÜR GESUNDHEIT UND FITNESS

Gesundheitliche Wirkungen des Trampolinspringens

Wer 10 Minuten auf dem Trampolin trainiert, erreicht genauso viel, wie mit 30 Minuten Laufen. Man hat also beim Trampolinspringen bei gleicher Belastung den höheren Trainingseffekt. Trampolinspringen ist für den Körper dreimal effektiver und gesünder als Joggen - und zudem schont es die Gelenke!

Mehr Infos:
www.leben-sterben.de/bewegung

    

Im Newsletterarchiv findest du viele interessante Tips über Ernährung und Gesundheit.

 

Courage

Allen Lesern und Freunden des Instituts wünschen wir einen wunderschönen Herbst.

" Leben heisst nicht abzuwarten, dass der Sturm sich legt...
sondern zu lernen, im Regen zu tanzen"
               

Mögen wir alle lernen, in den Stürmen des Lebens zu tanzen !                                                  

Veetman und Sukhi




IMPRESSUM


Copyright 2010  | Spirituelle Dimensionen von Leben und Sterben
Chefredakteur: Veetman Masshöfer (V.i.S.d.P.)
eMail: ohild@living-dying.com
Web: http://www.leben-sterben.de

Bisherige Newsletter findest Du im Newsletterarchiv
Hinweis: Artikel aus diesem Newsletter dürfen nur unter Angabe der entsprechenden Quelle weiterverwendet werden!

Follow lebensterben on Twitter


Newsletter drucken

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Sämtliche Beiträge und Inhalte sind sorgfältig ausgewählt worden. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin ist das Institut für Leben und Sterben nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf Webseiten des Instituts zeigen.



SPAM-Hinweis: Du erhältst diesen monatlichen Newsletter , wenn Du dich dafür in unserem Online-Formular eingetragen hast.

Für diesen Newsletter ein- oder austragen

home   siteinfos    das institut    heilung & bewusstsein    programm     transformation     cd-programm      meditation      kontakt