Home |  Siteinfos |  Bewusstsein u.Heilung |   Das Institut |   Programm |   Transformation |   CD-Programm |  Meditation |  Kontakt


             Vom Ego zur Essenz           
 


" Essenz: Wege zur Freiheit " ist eine fortlaufende spirituelle Bewusstseinsarbeit für diejenigen, die in dem gegenseitigen Respekt , der Liebe und dem Vertrauen einer Gruppe von Freunden wachsen und aufwachen möchten



neue Termine auf Anfrage






Wir leben in einem begrenzten Bewusstsein, den wir das mentale Ego nennen. Diese Identifikation mit einem künstlichen engen Selbst ist die Ursache unseres Leidens und unseres Lebens in einer verzerrten Wahrnehmung der Wirklichkeit.

In diesen Seminaren werden wir in mehreren Schritten die Entstehung des Ego verstehen, und dann erforschen, wie wir uns aus dieser unbewussten Identifikation befreien können, um in der Freiheit unseres wirklichen Selbst leben und sterben zu können. Das bewusste Erkennen der Mechanismen und die aktive innere Arbeit an der Befreiung aus den zwanghaften Mustern des mentalen Ego ist die wirkliche spirituelle Transformation, nach der viele suchen, aber nicht die Klarheit und den Mut finden, in das Unbekannte des authentischen Wesens zu gehen,
das grenzenlose Selbst, das keine feste Identität und keine
aufgezwungenen Konditionierungen hat, und das sich eins
weiß mit dem Fluss des Lebens.

Home |  Siteinfos |  Bewusstsein u.Heilung |   Das Institut |   Programm |   Transformation |   CD-Programm |  Meditation |  Kontakt

Ego und der Prozess des Sterbens

Der Prozess des Sterbens beinhaltet einen Frontalzusammenstoß
von überwältigenden Proportionen.
Es ist der Frontalzusammenstoß zwischen dem physischen Körper in seiner Auflösung und dem menschlichen Bewusstsein, das in diesem Körper lebt.
Die Erfahrung des näherkommenden Todes scheint den normalen
Prozeß der Bewegung in transzendente Dimensionen zu beschleunigen
und zu verstärken. Um die Transformation des Sterbeprozesses zu
verstehen, hilft es uns, das umfassende Geschehen in der
Entwicklung des Bewusstseins zu verstehen.
Wir brauchen einen weiten Überblick über menschliche Entwicklung
aus der Perspektive der Transformation, der die Muster der fortschrei-
tenden und aufeinander folgenden Ausdehnung des menschlichen
Bewusstseins beschreibt, von Anfang an bis zum Ende des Lebens
in körperlicher Form.

Wir erforschen die Wachstumsbewegung des Ego und gehen darüber hinaus in die Verwirklichung unseres wahren Selbst. Und auch wenn dieses Verstehen etwas Offenheit erfordert, ist die Belohnung dieses Verstehens groß.

Wir werden erkennen, wie wir zu unserer gegenwärtigen Ebene unseres persönlichen Bewusstseins gekommen sind, als auch Einblicke haben, wo unser Privileg zur Weiterentwicklung liegen könnte; entweder durch Bewusstseinspraktiken oder den Prozess des Sterbens.

                           
                                       
Erkenne die Wahrheit, und die Wahrheit wird dich befreien.

Diese Worte von Jesus beziehen sich nicht auf eine konzeptuelle Wahrheit, sondern auf die Wahrheit darüber, wer und was du wirklich bist , jenseits von Name und Form.
Sie beziehen sich nicht auf etwas, dass du über dich selbst wissen solltest, sondern auf ein tieferes und doch aussergewöhnlich einfaches Wissen, in dem der Wissende und das Wissen ineinander verschmelzen. Jetzt ist das egoische Getrenntsein geheilt, und du bist als Ganzes wiedererschaffen.

Wir können die Natur dieses Wissens so beschreiben: plötzlich wird sich Bewusstsein seiner selbst bewusst. Wenn dieses geschieht, kommst du in Einklang mit dem evolutionären Impuls des Universums, das auf die Entstehung von Bewusstsein in dieser Welt zugeht.
Ganz gleich, wieviel du hier erreicht hast, bevor du nicht diese lebende Wahrheit kennst, bist du wie eine Saat, die sich nicht geöffnet hat, und du hast den wirklichen Sinn des menschlichen Daseins verfehlt.

Und selbst wenn dein Leben voller Leid und Fehler war, benötigt es nur dieses Wissen, um es zu befreien.

nach oben